Wir sind sicher, dass Berlin in Sachen Kulturelle Bildung einiges zu bieten hat

In der DATENBANK KULTURELLE BILDUNG sind Angebote künstlerisch-kultureller Bildung für Kinder und Jugendliche zu finden, die
- als Kooperation von Partnern und Partnerinnen aus
> Kulturinstitutionen oder freien Kunstschaffenden,
> Kitas, Schulen und Horten,
> Kinder- und Jugendeinrichtungen
konzipiert sind;
- zur Entwicklung neuer Angebots- und Aktionsformen Kultureller Bildung beitragen;
- zur Beteiligung und zum kreativen Engagement anregen;
- kreative und experimentelle Lernerfahrungen mit allen Sinnen innerhalb und außerhalb von Schule ermöglichen;
- an die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen anknüpfen und kulturelle Aktivitäten von Jugendlichen und Jugendszenen fördern und weiterentwickeln;
- durch Vermittlung von Schlüsselkompetenzen wie Reflexionsfähigkeit, kreativem Eingreifen und Selbstpräsentation zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung beitragen;
- Räume für selbständiges Handeln zur Verfügung stellen.
Darüber hinaus können Veranstaltungen eingestellt werden, die als Gemeinschaftsangebote mit künstlerisch-pädagogischer Begleitung konzipiert sind und kulturelle Teilhabe ermöglichen.

Die DATENBANK KULTURELLE BILDUNG enthält spartenübergreifend Profile und Kontaktdaten von Berliner Anbieter_innen künstlerisch kultureller Projekte für Kinder und Jugendliche. Sie ist ein kostenfreier Service. Nach erfolgter Anmeldung können Daten und Profile selbständig eingepflegt werden.

Die DATENBANK KULTURELLE BILDUNG wurde gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung und aus Mitteln der Stiftung für kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung. Sie wird unterstützt von Förderband e.V. Kulturinitiative Berlin.



Sie ist ein Kooperationsprojekt von:

Logo Kooperationspartner